Advertisements

Ich bin dann mal weg: Meine Reise auf dem Jakobsweg – Hape Kerkeling

Klappentext

Hape Kerkeling, Deutschlands vielseitigster TV-Entertainer, lief zu Fuß zum Grab des heiligen Jakob – über 600 Kilometer durch Spanien bis nach Santiago de Compostela – und erlebte die reinigende Kraft der Pilgerreise. Ein außergewöhnliches Buch voller Witz, Weisheit und Wärme, ein ehrlicher Bericht über die Suche nach Gott und sich selbst und den unschätzbaren Wert des Wanderns.

Mein Fazit

Auch wenn ich mich selber nicht als besonders religiös ansehe, habe ich natürlich schon vom  berühmten Jakobsweg gehört. Das Buch habe ich mir dann, aus reiner Neugier und auf Empfehlung einer Arbeitskollegin, geholt und ich bin nicht enttäuscht worden.

Hape Kerkeling beschreibt seine Reise auf eine Weise, die mich sowohl zum Lachen gebracht hat, bei der ich hier und da aber auch mal das eine und andere Tränchen verdrückt habe. Am humorvollsten waren dabei die Beschreibungen anderer Pilger, die mir bildhaft vor Augen standen. Auch die Illustrationen und die dazugehörigen Untertitel fand ich sehr gelungen. Genau wie das Fazit des Tages, am Ende eines jeden Kapitels/Tages.

Im Großen und Ganzen hat mich dieses Buch zum Nachdenken angeregt, insbesondere über meine eigene Meinung und Sichtweise zur Religion. Hinzu kommt, dass er, wie im Klappentext beschrieben, auch eine Reise zu sich selbst gemacht hat. Und das war, wie ich finde, spürbar.

Für mich war dieses Buch eine schöne, weitere Leseerfahrung und ich möchte es jedem ans Herz legen. Ob religiös oder nicht. Auf den Spuren Hape Kerkelings den Jakobsweg zu gehen, ist erfrischend und emotional.

Advertisements
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Tina Skupin

Walküren, Elche und Kickass!

tastenqual

Von einer, die auszog, Autorin zu werden

meridawild

Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer..

Wortklaubereien

Prokrastination im professionellen Stil

Luftschlossarchitektin

Wenn ich mich noch weiter von der Realität entferne, nähere ich mich ihr von hinten.

Ilargizuri

Mein Schreib- und Leseblog

Stilblüte

Rezensionen fantastischer Romane

Gedankenwanderung

into deepness

Dahlia schreibt

aus dem Leben einer Gay Romance Autorin

susannebloos

Alles rund ums Schreiben

Buchfarben

...weil Bücher das Leben bunter machen

Mirjam H. Hüberli

Schreibatelier & Kunstwerkstatt

%d Bloggern gefällt das: